Phytotherapie in der Onkologie

31. Oktober – 01. November 2018, Hattingen

Immer mehr Betroffene erkundigen sich nach den Möglichkeiten und Grenzen pflanzlicher Wirkstoffe (Curcuma, Broccolisprossen etc.). Ihre Fragen zu Arzneitees, pflanzlichen Fertigarzneimittel, Infusionen mit pflanzlichen Stoffen, aber auch Wickel, Auflagen, Bäder, Nahrungsergänzungsmittel erfordern eine fundierte Kenntnis der Ärzte und des Pflegepersonals auf dem Gebiet aller pflanzlichen Zubereitungen.

Die Fortbildungsveranstaltung gibt einen Überblick über die Anwendungsmöglichkeiten und die Grenzen von Arzneipflanzen bei Symptomen und Erkrankungsbildern im Rahmen der Onkologie. Eine besondere Bedeutung kommt dabei der Phytotherapie im Rahmen der supportiven Therapie des Nebenwirkungsmanagements zu.

Flyer Fortbildung Phytotherapie 2018

Weitere Informationen und Anmeldung:
Sekretariat für Naturheilkunde
Klinik für Naturheilkunde
Im Vogelsang 5 – 11, 45527 Hattingen
Telefon: 02324 396 72 485
E-Mail: k.schenke@klinikum-bochum.de