Zertifikat Integrative Onkologie: MODUL Prävention und Survivorship 2020

Jetzt anmelden für das Modul Prävention und Survivorship:

20.-21. März 2020 in Wiesbaden

Mit einer ansteigenden Häufigkeit von Krebserkrankungen kommt der primären Prävention in Deutschland eine hohe Bedeutung zu. Welche Empfehlungen können wir Gesunden, Patienten und Angehörigen geben? Welchen Einfluss hat die Lebensgestaltung auf die Wahrscheinlichkeit zu erkranken? Gibt es medikamentöse Möglichkeiten der Prävention und was ist bei genetisch bedingten Erkrankungen?

Genauso wichtig ist aber die sogenannten tertiäre Prävention also die Frage, wie wir Patienten nach oder mit Krebs und ihre Angehörigen unterstützen können um Rezidive und Zweittumoren zu vermeiden oder die Folgeerscheinungen der Erkrankung und der Therapie behandeln. Damit ist das Thema Survivorship ein immer wichtigeres Thema - leben mit oder nach Krebs. Mit den Themen Spiritualität und Spiritual Care stellt unser jüngster Arbeitskreis eine noch wenig bedachte Ressource in der medizinischen Versorgung vor.

Gemeinsam mit Ihnen wollen wir in Vorträgen und Diskussionsrunden Wissen zusammentragen, Erfahrungen austauschen und Ideen zur Umsetzung diskutieren. An beiden Nachmittagen gibt es wieder die Möglichkeit, je einen Workshop mit einem praktischen Angebot zu wählen.

Das Seminar ist Teil unserer vierteiligen Serie mit den Schwerpunkten Komplementäre Medizin, Ernährung, Körperliche Aktivität und Prävention. Teilnehmer, die bereits die anderen 3 Seminare besucht haben, können im Rahmen dieses Seminars eine Prüfung machen und so das Zertifikat Integrative Onkologie erreichen.

Hier mehr erfahren und gleich anmelden: Flyer Seminar Prävention Survivorship 2020